Technische Informationen

Bereichsnavigation

Technische Informationen

Durchblick leicht gemacht. Definitionen der Bauwelt-Begriffe.

Hochwasserkatastrophen haben in den letzten Jahren bundesweit große Schäden verursacht. Oft herrscht bei Betroffenen eine verständliche Unsicherheit im Umgang mit Flutschäden und es fehlen Erkenntnisse, welche Sanierungsmaßnahmen zunächst sinnvoll sind. Aus diesem Grunde gibt die deutsche Leichtbeton-Industrie mit diesem Merkblatt entsprechende Empfehlungen für den ersten Umgang mit Leichtbeton-Mauerwerk nach einem Hochwasser. Eines lässt sich dabei vorher schon feststellen: Massives Mauerwerk aus Leichtbeton, also aus Bims- oder Blähtonsteinen, verfügt bereits „von Haus aus“ über eine hohe Stabilität und gute Trocknungseigenschaften. Und das ist zunächst eine beruhigende Grundlage, auf der sich oft vieles retten und sanieren lässt.

Dieses Merkblatt behandelt ausschließlich Hochwasserschäden und keine konstruktiven Schädigungen wie beispielsweise Setzrisse, die durch das Unterspülen von Bodenplatten oder Fundamenten entstehen können.

Merkblatt Hochwasserschäden vom Bundesverband Leichtbeton e. V.

Fragen Sie uns auch gerne persönlich!

Kontakt

Kontaktformular

Für Preisauskünfte, Angebote und Auftragsabwicklung, wenden Sie sich bitte an den örtlichen Baustoffhandel - vielen Dank! Unsere Ware kann ausschließlich über unsere Partnerhändler im Liefergebiet von 200 km um unser Werk in Ochtendung herum bezogen werden.

Bitte senden Sie uns folgende Kataloge zu:

Scroll to Top