109 107 BETONPFLEGE Betonpflege mit den JASTO Baustoffwerken Eine wesentliche Säule unserer Philosophie bildet der Ansatz einer ganzheitlichen Betreuung mit besonderem Augenmerk auf eine vertrauensvolle Ziel und praxisorientierte Beratung Betonpflasterflächen und Terrassen sind wesentliche Gestaltungselemente und Teil des Wohnraums im Freien Vor allem in den Sommermonaten sind diese Flächen Teil zahlreicher Aktivitäten und unterliegen einer intensiven Beanspruchung Dadurch gelangen die verschiedensten Verschmutzungen verursacht durch Umwelteinflüsse und Nutzung auf die Beläge Diese wasserlöslichen und unlöslichen Stoffe können in den Stein eindringen und Flecken verursachen die sich nur schwer entfernen lassen Um das hochwertige und anspruchsvolle Erscheinungsbild und die Funktionalität möglichst lange zu erhalten unterliegen Pflaster und Plattenbeläge daher einer regelmäßigen und vor allem richtigen Reinigung und Pflege Reinigung Die Intensität und die Intervalle einer Reinigung werden maßgeblich von Ihren persönlichen Ansprüchen bestimmt So schätzen manche Kunden die natürliche Patina welche sich auf Pflastersteinen und Platten im Laufe der Zeit bildet Andere Kunden wiederum legen Wert auf saubere Flächen welche sich im Laufe der Zeit nur wenig verändern Es gibt eine Vielzahl von Reinigungsmitteln welche auf die Verschmutzungsart und die zu behandelnde Oberfläche abgestimmt sind Jeder dieser Reiniger hat Bereiche in denen er wirksam oder aber auch ungeeignet ist Es gibt leider keinen Universalreiniger den man bedenkenlos auf jeder Oberfläche unabhängig von der Verschmutzung einsetzen kann Daher ist im Vorfeld genau zu definieren um welche Verschmutzung es sich handelt 1 Kalkausblühungen und ablagerungen sind in der Regel unschön lassen sich aber nur schwer vermeiden Sie entstehen durch Reaktion von Wasser und Kohlendioxid aus der Luft mit dem Beton Wirksam entfernen lassen sich Kalkausblühungen mit unserem Spezialreiniger C 2 Auch umweltbedingte Verschmutzungen und organische Ablagerungen bilden mit der Zeit sichtbare Verunreinigungen wenn diese nicht Regelmäßig von den Flächen entfernet werden So können aus liegengebliebenem Laub z B Gerbsäuren austreten in den Stein eindringen und zu hartnäckigen Verfärbungen führen Solche Verschmutzungen lassen sich dann aber recht leicht und problemlos mit unserem Systemreiniger Intensiv entfernen 3 Auch der Bewuchs mit Algen und Moos tritt auf Dauer bei allen Steinoberflächen auf Art und Umfang hängen von den Wachstumsbedingungen für Mikroorganismen der Nutzung der Fläche und den Reinigungsintervallen ab Diese Art von Verschmutzungen lassen sich besonders wirksam und einfach mit unserem Algenentferner entfernen 4 Flechten sind Lebensgemeinschaften zwischen Pilzen und Algen Ihre Farben variieren von schwarz bis weiß über rot orange braun gelb bis hin zu grün Sie sind Überlebenskünstler die extreme Lebensbedingungen überstehen können und sind daher weit verbreitet Sie wachsen bevorzugt auf Steinoberflächen da sie hier nicht mit anderen Pflanzen um diesen Lebensraum konkurrieren müssen Flechten lassen sich nur schwer entfernen Effektiv bei dieser Art von Verschmutzungen ist unser Flechtenentferner 5 Rostablagerungen oder Rostflecken entstehen z B durch eisenhaltige Dünger Gartenmöbel oder Werkzeuge Zur schonenden Entfernung empfehlen wir unseren Rostlöser Er ist säurefrei und kann im Innen und Außenbereich auf allen mineralischen Oberflächen sowie auf Natursteinen wie Marmor Granit Kalk und Sandstein Travertin usw eingesetzt werden 6 Bei Ölverschmutzungen auf zementgebundenen Oberflächen wie Klinker Estrich sowie Natur und Verbundsteinen empfehlen wir unser Ölentferner Spray Es basiert auf Naturprodukten und ist vollständig biologisch abbaubar Das Produkt ist einfach in der Anwendung und durch seine hohe Lösekraft sehr ergiebig Grundsätzlich gilt dass die Mittel zuerst an einer unauffälligen bzw verdeckten Stelle getestet werden sollten Pflege Mit nachträglichen Schutzmaßnahmen verlegter Pflastersteine und Platten lassen sich die Reinigungsintervalle vergrößern und der Reinigungsaufwand zum Teil erheblich reduzieren Hierbei gibt es verschiedene Methoden die Oberflächen zu behandeln 1 Einerseits gibt es die Möglichkeit den Belag zu imprägnieren Die dabei verwendeten Mittel ziehen in die Oberfläche ein und machen diese durch den wasserabweisenden Effekt weniger anfällig gegenüber vielen Verschmutzungen Imprägnierungen bilden keinen Film auf der Oberfläche Der Vorteil dieser Oberflächenschutzmethode besteht darin dass die Durchlässigkeit gegenüber Wasserdampf erhalten bleibt und kein mechanischer Abtrag stattfinden kann Die Wirkung und die Haltbarkeit der Imprägnierung kann somit nutzungsabhängig über einen längeren Zeitraum gewährleistet werden Die Imprägnierungen sind in der Regel farbneutral können aber auf Wunsch auch farbvertiefend sein so dass der ursprüngliche Farbton des Belags intensiviert und aufgefrischt wird Zur farbneutralen Behandlung um die Optik des Pflasterstein oder Plattenbelags nicht zu verändern eignet sich die Imprägnierung Easy Protect Um die Oberfläche farbvertiefend zu behandeln und einen Nasseffekt auf der Oberfläche zu erzeugen muss diese mit der Imprägnierung Complete geschützt werden 2 Eine weitere Methode ist die Versiegelung der Oberfläche Darunter versteht man die porenschließende Behandlung des Betons mit einer Schutzschicht die das Eindringen von Wasser und Verschmutzungen unterschiedlichster Art erschwert Die Poren und Kapillaren werden dadurch teilweise bis ganz gefüllt Die Versiegelung verleiht dem Beton eine leicht intensivere Farbe und eine seidenmatt glänzende Oberfläche Unsere Premiumpflege vereint die Anforderungen an ein solches hochwertige Oberflächenschutzsystem und ist daher zur Behandlung von Pflastersteinen und Platten hervorragend geeignet Durch die aufgebrachte Schutzschicht unterliegen imprägnierte und versiegelte Oberfläche einer gewissen Abnutzung und müssen im Laufe der Jahre erneuert werden Grundsätzlich gilt Testen Sie die Mittel vorab an einer unauffälligen Stelle da die einmal aufgebrachten Schutzmaßnahmen nicht mehr rückgängig gemacht werden können Weitere Infos und Datenblätter zu den einzelnen Produkten finden Sie auf unserer Homepage unter www jasto de JASTO GARTENWELT

Vorschau JASTO-GALA2019 Seite 109
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.