26 28 In den letzten Jahren wurde der Einsatz von Beton Schalungssteinen für verschiedene Zwecke immer beliebter Vor allem im Bereich Garten und Landschaftsbau werden Schalungssteine für Stütz und Ziermauern zum Abfangen von Böschungen oder zum Bau von Schwimmbecken verwendet Der vielfältige Einsatz hat natürlich auch seine guten Gründe Schalungssteine besitzen eine handliche Größe lassen sich leicht versetzen und verfügen über eine einheitliche ansprechende Oberfläche Sie sind stabil und unempfindlich und kommen oft dort zum Einsatz wo große und schwere konstruktive Betonfertigteile an ihre Grenzen stoßen Sie werden nach den Vorgaben der DIN EN 15435 hergestellt d h es handelt sich um ein normgerechtes qualitativ hochwertiges Produkt mit festgelegten technischen Eigenschaften Früher waren Schalungssteine ausschließlich für den Bau landwirtschaftlicher Siloanlagen gedacht heute hat dieser Einsatzbereich kaum noch eine Bedeutung Schalungssteine werden auf der Baustelle mit Stabstählen Moniereisen bewehrt und mit Beton verfüllt Im Grunde handelt es sich also um eine verlorene Schalung für den Beton die nicht wie eine herkömmliche Schalung nach dem Betonieren entfernt wird sondern als sichtbare Hülle um den Beton auf der Baustelle verbleibt Statisch wirksam ist dabei nur die Betonfüllung der Stein selbst geht nicht in statische Bemessung der Wände ein Die Norm regelt zwar die technischen Eigenschaften der Steine stellt aber keine Anforderungen an die Optik der Steinoberfläche Wenn die Steine bzw die Mauern die aus ihnen errichtet werden verputzt oder beschichtet werden ist das auch in Ordnung so Bleiben die Wände jedoch als sog Sichtmauerwerk stehen spielt die optische Anmutung der Oberfläche eine entscheidende Rolle Neben konventionellem Betongrau wurden so im Laufe der Zeit andere Farben entwickelt z B anthrazit und die ursprünglich relativ raue Oberfläche wurde immer feiner und geschlossener Am Ende der Entwicklung stand dann die JASTO Trendlinemauer die mit ihren unterschiedlichen Farbnuancierungen und ihrer feinkörnigen und teilweise geschliffenen Oberfläche geradezu prädestiniert für eine anspruchsvolle Gestaltung von und mit Gartenmauern ist EINFÜHRUNG BETON SCHALUNGSSTEIN Technik Aufbau Möglichkeiten und Grundsätze Ein wichtigerer Aspekt beim Einsatz von Schalungssteinen ist der Statische Wie schon am Anfang bemerkt ist der Schalungsstein ein reiner Schalungsersatz und als solcher bietet er keinerlei tragende oder haltende Funktion für das damit errichtete Mauerwerk Durch das geringe Gewicht und die kompakten Abmaße kann er aber an jeder Stelle eingesetzt werden selbst in schwer erreichbaren Zonen im Garten lassen sich deshalb schnell und kostengünstig Stützwände oder Sichtschutz Wände aufbauen und das in kürzester Zeit Deshalb entfallen lange Standzeiten für offene Böschungen Im Tagesverlauf kann ein Verarbeiter mühelos eine Fläche von 12 bis 14 m2 errichten Da die Wände auch ohne Betonkern stabil stehen können große Flächen vorgelegt werden die dann ausbetoniert werden Dabei kann je nach Größe selbstgemischter Beton eingesetzt werden oder fertiger Transportbeton In der Regel wird Beton der Festigkeitsklasse C 20 25 mit Traßzement in einer Konsistenzklasse von 3 bis 4 verwendet Der Stein ist so konstruiert dass er wie Standardschalung auch Betonierhöhen von 3 m mühelos standhält wenn die Betonierabschnitte pro Arbeitsgang nicht 1 00 m je Stunde übersteigt Diese Vorgabe muss eingehalten werden weil sonst der Innendruck durch den Beton der durch seine Plastizität wie eine Flüssigkeit Druck nach allen Seiten gleichmäßig abgibt zum Reißen der Steine führen kann Eine derart geschädigte Wand muss dann zumindest zum Teil abgerissen werden Produktbeschreibung und Datenblatt für JASTO Schalungssteine Zur Komplettierung des schon sehr umfang reichen Mauerprogrammes hat JASTO ein kom plettes System von Schalungssteinen aufgelegt Mit diesem Steinprogramm soll eine Lücke geschlossen werden die zwischen den rein technischen Ortbeton und Fertigteilwänden sowie den mehr gestalterisch orientierten Bruchstein und Pflanzringwänden klaffte Dieses Programm erschließt völlig neue Lösungsmöglichkeiten ohne mit den bestehen den Programmen in Konkurrenz zu treten Schalungssteine werden in den Wandstärken 17 5 cm 25 cm 30 cm und 36 5 cm in Anlehnung zu üblichen Mauerwerksdicken im Hochbau hergestellt und sind als verlorene Schalung konstruiert die nach dem Aufsetzen bewehrt und ausbetoniert wird Die Steine werden nach den Vorgaben der DIN EN 15435 für Schalungssteine aus Normal und Leichtbeton im Hoch Tief und Galabau hergestellt die die alte DINB 11622 223 ersetzt Die Elemente werden aus gefügedichtem Beton hergestellt und sind planeben in der Auflagerfläche sodass sie sich exakt versetzen lassen JASTO Beton Schalungssteine werden aus speziellem Beton mit besten physikalischen Eigenschaften hergestellt und sind absolut witterungsbeständig Alle Steingrößen sind lieferbar in den Farben grau und anthrazit 4 49 49 49 25 35 40 20 50 0 42 5 36 5 30 0 25 0 17 5 Pfeilerstein Endstein kurzNormalstein Endstein lang 20 36 5 30 0 25 0 17 5 25 0 17 5 49 0 45 0 40 0 35 0 25 0 5 5 20 37 537 5 Abdeckplatte Firstform Pfeilerabdeckplatte Spitzdach 45 0 45 0 4 5 45 5 45 Pfeilerabdeckplatte flach Abdeckplatte flach 20 36 5 30 0 25 0 17 5 50 0

Vorschau JASTO-GALA2019 Seite 28
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.